Teilnahmebedingungen: Zillertal-Gewinnspiel

Die Ernsting’s family GmbH & Co.KG in Coesfeld-Lette (nachfolgend auch „Ernsting’s family“ genannt) führt vom 24. September 2021 bis einschließlich 31. Oktober 2021 ein Gewinnspiel durch. Allein Ernsting’s family ist für das Gewinnspiel verantwortlich. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook bzw. Instagram und wird in keiner Weise von Facebook bzw. Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter*innen von Ernsting’s family und deren Familienangehörige oder Mitarbeiter*innen und Familienangehörige von einem mit Ernsting’s family wirtschaftlich in Verbindung stehenden Unternehmen. Die Teilnahme ist bis einschließlich 31. Oktober 2021 möglich.

Ablauf und Durchführung des Gewinnspiels

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt über den Blog-Post auf dem Ernsting’s family Blog und ist ausschließlich darüber möglich. Dort hat jede*r Nutzer*in im Rahmen der Verlosung die Chance auf einen Familienurlaub im Zillertal, indem er*sie über die Kommentarfunktion zum entsprechenden Blog-Post von Ernsting’s family (https://blog.ernstings-family.de/2021/09/familienurlaub-im-zillertal) teilnimmt. Der Anspruch auf den Gewinn oder den Ersatz kann nicht abgetreten werden. Eine Barauszahlung des Gewinns oder eines etwaigen Ersatzes ist nicht möglich.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinn

Der Gewinn umfasst:

  • 1 Urlaubsgutschein für 2 Erwachsene und max. 3 Kinder:
  • 5 Übernachtungen inkl. Halbpension 4-Sterne-S Almhof Family Resort & SPA, 6281 Gerlos 45
  • 5 x einen Zillertaler Superskipass (fünf Tage gültig)
  • (Einlösezeitraum: 4.12.2021 bis 18.04.2022 nach Verfügbarkeit, Hauptsaisonzeiten wie Weihnachten und die Silvesterwoche sind ausgenommen)

Unter allen im angegebenen Zeitraum unter dem Gewinnspiel-Post auf dem Ernsting’s family Blog verfassten Kommentaren wird insgesamt ein Gewinnkommentar per Zufallsprinzip ermittelt. Der*Die Gewinner*in wird per E-Mail benachrichtigt und die E-Mail-Adresse des bzw. der Ansprechpartner*in der Reiseagentur mitgeteilt, der*die  für die Abwicklung des Gewinnspiels bzw. den Versand des Gewinns zuständig ist. Voraussetzung des Gewinns ist, dass sich der*die Gewinner*in innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail bei dem*der genannten Ansprechpartner*in zurückmeldet. Meldet sich der bzw. die Gewinner*in nicht innerhalb einer Woche zurück, so wird für dessen*deren Ersatz ein*e neue*r Gewinner*in ausgewählt bzw. Gewinnkommentar ausgelost.

Sonstige rechtliche Hinweise

Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos und unabhängig von einem Warenkauf bei Ernsting’s family.

Mit der Online-Teilnahme an der Verlosung erklären sich die Teilnehmer*innen mit den Teilnahmebedingungen von Ernsting’s family uneingeschränkt einverstanden.

Alle Teilnehmer*innen erklären sich damit einverstanden, dass ihre Angaben von Ernsting’s family auch für firmeninterne Zwecke gespeichert werden. Alle geltenden Datenschutzbestimmungen werden von Ernsting’s family beachtet.

Ernsting’s family behält sich das Recht vor, den Ablauf des Wettbewerbs aufgrund außerdordentlicher Gründe, auch kurzfristig, zu ändern oder zu beenden. Sollten Änderungen notwendig werden, wird Ernsting’s family alle Teilnehmer*innen entsprechend unterrichten.

Das Gewinnspiel unterliegt deutschem Recht. Diese Rechtswahl gilt jedoch insoweit nicht, als dem*der Teilnehmer*in der Schutz entzogen wird, der ihm*ihr durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates, in dem der*die Teilnehmer*in seinen*ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

Soweit gesetzlich zulässig und erforderlich, wird Münster als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Durchführung des Gewinnspiels – soweit möglich – ausgeschlossen.

Datenschutzinformationen

Die von Ihnen mitgeteilten Kontaktdaten (etwa Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie eingeschickte Fotos) werden ausschließlich im Rahmen der Durchführung und Auswertung des Gewinnspiels verarbeitet. Die Daten werden dabei nur solange gespeichert, wie es die Durchführung des Gewinnspiels erfordert und anschließend gelöscht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Abwicklung der Aktionsteilnahme gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartner und sogenannte verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Ernsting’s family GmbH & Co. KG

Hugo-Ernsting-Platz 1

D-48653 Coesfeld-Lette

E-Mail: kundenservice@ernstings-family.com

Fon +49 2546 9899998

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an die genannten Kontaktdaten senden. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Nach der DSGVO haben unsere Benutzer*innen u.a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Wenn Sie eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten wünschen, richten Sie Ihre Anfrage bitte ebenfalls per E-Mail oder Brief an die genannten Kontaktdaten.

Mit dem Widerruf zur Verwendung Ihrer Daten verzichten Sie gleichzeitig auf eine Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Ernsting’s family finden Sie unter https://www.ernstings-family.com/datenschutz.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorliegenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Für diesen Fall verpflichten sich die Vertragsparteien, unter Berücksichtigung des Grundsatzes von Treu und Glauben an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt und von der anzunehmen ist, dass die Parteien sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit gekannt oder vorhergesehen hätten.

Coesfeld-Lette, 24. September 2021