Kochen mit Luis & Lea

7. September 2021

Neue Zutaten kennenlernen, leckere Rezepte ausprobieren und am Ende zusammen essen – So macht uns Kochen mit der Familie am meisten Spaß. Unsere Lieblingsrezepte haben wir – Luis und Lea – deshalb in einem Buch zusammengetragen, damit auch Ihr die Rezepte mit Euer Familie jederzeit nachkochen könnt. Und das Beste: Ihr bekommt ein kleines Buch von uns im September 2021 als Geschenk in der Ernsting’s family Filiale in Eurer Nähe (solange der Vorrat reicht).

Manchmal gibt’s beim Kochen auch große Überraschungen: Wir haben ein Rezept mit Roter Bete ausprobiert und es war so lecker, dass wir es am liebsten jeden Tag essen würden. In den letzten Sommerferien waren wir bei unserem Opa Balduin und Fanny auf dem Hof. Dort haben wir so viele coole Dinge erlebt und ganz viel Leckeres aus dem Garten probiert. Eines unserer Lieblingsessen könnt Ihr jetzt mit uns nachkochen – die pinken Schmetterlinge.

Die sehen nicht nur toll und bunt aus, sondern sind richtig lecker und schnell gemacht. Und das Beste: Da ist richtig gesunde Rote Bete drin. Die ist ein echter Superheld, weil sie gut für unser Herz, unsere Muskeln und unser Blut ist. Vielleicht denkt Ihr, dass Ihr gar keine Rote Bete mögt! Wisst Ihr was? Das dachten wir auch. Aber als wir die bunten Schmetterlinge probiert haben, konnten wir gar nicht mehr aufhören zu essen – Euch wird’s bestimmt genauso gehen. Probiert es doch mal gemeinsam aus.

Folgendes braucht Ihr

Arbeitsmittel:

1 Kochtopf

1 Pfanne

1 Messer

1 Schneidebrett

1 Pfannenwender

wenn möglich: Einmalhandschuhe

Zutaten für 4 Personen:

500 g Schmetterlingsnudeln (Farfalle)

1–2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 frische Knollen Rote Bete

250 ml Gemüsebrühe

250 ml Sahne

100 g geriebener Käse

Salz & Pfeffer

Kochen mit der Familie – los geht’s:

  • Ihr kocht die Nudeln in dem Kochtopf nach Packungsanleitung.
  • Dann zieht Ihr am besten Einmalhandschuhe und eine Schürze an, denn heute arbeitet Ihr mit stark färbenden Lebensmitteln.
  • Ihr schält als Erstes die Zwiebel und schneidet sie in kleine Würfel, am besten so klein wie möglich.
  • Jetzt schält Ihr die Rote Bete und reibt sie mit einer Küchenreibe in ganz feine Streifen. Passt gut auf Eure Finger auf.
  • Nun gebt Ihr die Zwiebeln in eine Pfanne mit Olivenöl und röstet diese ca. 1 Minute auf höchster Stufe, danach ca. 3 Minuten auf mittlerer Stufe, bis sie etwas durchsichtig aussehen.
  • Jetzt gebt Ihr die geriebene Rote Bete und die Gemüsebrühe dazu und lasst sie ca. 3 Minuten mitkochen.
  • Nun gebt Ihr die Sahne dazu und ein wenig Salz und Pfeffer. Dann lasst Ihr das Ganze noch 4–5 Minuten abgedeckt weiter ganz leicht kochen, sodass es nur ein wenig blubbert.
  • Die fertig gekochten Nudeln gebt Ihr jetzt zur Soße und verrührt alles vorsichtig, damit nichts aus der Pfanne fällt. Die Nudeln werden jetzt ganz pink. Nun darf alles zusammen noch 1 Minute ruhen.
  • Fast geschafft: Ihr verteilt die pinken Nudeln auf die Teller und streut, wenn Ihr mögt, den geriebenen Käse darüber – fertig!

Jetzt könnt Ihr es Euch schmecken lassen und ab sofort werdet Ihr bestimmt auch Fans von Roter Bete, oder zumindest von pinken Schmetterlingen.

Weitere coole Rezepte zum Kochen mit der Familie und Abenteuer von uns findet Ihr in unserem Buch und auch in deiner Ernsting’s family Filiale.

Bis bald

Luis & Lea

SCHLAGWORTE:

Jan
Autor

Jan

Jan ist seit Oktober 2016 bei Ernsting's family und ist neben Social-Media-Aktivitäten gemeinsam mit Gunnar für Themen rund um unsere Corporate PR, CSR und Sponsorings zuständig. Sport, Freunde und Familie - darauf freut er sich, wenn er das Büro am frühen Abend in Richtung Ruhrgebiet verlässt. Wenn ihn spontan das Fernweh ereilt, werden die wichtigsten Sachen ins Auto gepackt und die Küste angesteuert. Jan studierte Soziologie, Politikwissenschaften und Wirtschaftspsychologie.

mehr von diesem Autor

Ein Kommentar

Neuen Kommentar erstellen