Fitness, zu Hause, zuhause, Workout, Rückenschule, Rückentraining, Rückenübungen, Potraining, Workout zu Hause, Trainingsplan

Fitness zu Hause: Videos und Trainingsplan zum Download

20. April 2020

Ihr möchtet unkompliziert zu Hause trainieren und etwas für Eure Gesundheit tun? Unser Personal Trainer Timo Call zeigt Euch einfache Übungen für Euren ganzen Körper! Den Trainingsplan könnt hier downloaden:

Traningsplan

Startet vor jedem Workout mit einem fünfminütigem Warm-up. So kommt Euer Herz-Kreislauf-System in Schwung und Eure Muskulatur, Bänder und Gelenke sind bereit für die Belastung. Die Übungen sind für jedes Fitnesslevel geeigent, denn die Intensität könnt Ihr selber bestimmen und das Training so entsprechend Eurer Form gestalten.

Übungen für einen flachen Bauch

Beim Training der Bauchmuskulatur ist es wichtig, dass die Übungen möglichst den ganzen Körper beanspruchen. Sit-ups, die Ihr als Klassiker das Bauchtrainings bestimmt kennt, reichen alleine nicht aus. Deshalb hat Timo für Euch im Video die effektivsten Übungen für einen flachen Bauch zusammengestellt.

Schöne Oberschenkel und ein knackiger Po

Wie Ihr Eure Beine und Euren Po in Form bringen könnt, erfahrt Ihr in diesem Video. Dazu zeigt Euch Timo Ausfallschritte und Kniebeugen in unterschiedlichen Varianten. Die Übungen eigenen sich wie immer für jeden Fitnessstandl! Ihr benötigt nur Euer Körpergewicht, einen Stuhl und ein Sixpack Wasser.

Traning für einen starken Rücken

Rückenschmerzen können extrem lästig sein und die Lebensqualität einschränken. Damit Ihr beschwerdefrei durch den Tag kommt, solltet Ihr Eure Rückenmuskulatur stärken. Unkomplizierte Übungen für einen gesunden Rücken gibt’s in diesem Video.

Weg mit den Winkearmen!

Mit diesem Clip helfen wir Euch dabei, den Winkearmen den Kampf anzusagen. Ihr erfahrt, welche Muskelgruppen besonders trainiert werden müssen, um die Arme zu straffen.

Fatburning: Kalorien verbrennen und abnehmen

Hier kommt Ihr ins Schwitzen! Um abzunehmen, müssen wir das gesamte Herz-Kreislauf-System fordern und so viel Muskulatur wie möglich aktivieren. Das hört sich anstrengend an, aber auch hier könnt Ihr Euch langsam steigern. So macht es dann richtig Spaß!

Wir wünschen Euch viel Freude beim Trainieren – los geht’s!

SCHLAGWORTE:

Jan
Autor

Jan

Jan ist seit Oktober 2016 bei Ernsting's family und ist neben Social-Media-Aktivitäten gemeinsam mit Gunnar für Themen rund um unsere Corporate PR, CSR und Sponsorings zuständig. Sport, Freunde und Familie - darauf freut er sich, wenn er das Büro am frühen Abend in Richtung Ruhrgebiet verlässt. Wenn ihn spontan das Fernweh ereilt, werden die wichtigsten Sachen ins Auto gepackt und die Küste angesteuert. Jan studierte Soziologie, Politikwissenschaften und Wirtschaftspsychologie.

mehr von diesem Autor

32 Kommentare

  1. These are genuinely fantastic ideas in about blogging. You have touched some nice points here. Any way keep up writing.

  2. Da ich ein Homegym mein eigen nenne welches für die Basics ausreichend ist und auf der Arbeit auch noch einen Fitnessraum zur Verfügung habe bin ich von dem Problem nicht wirklich betroffen.
    Habe mich aber des öfteren mit BWE Training beschäftigt und dazu auch viel gelesen, unter anderem auch sehr viel Schrott, ich kann zwei Bücher empfehlen die ich für nicht ganz schlecht halte…

    1. Fit ohne Geräte von Marc Lauren
    2. Trainieren wie im Knast von Paul Wade (wenn auch komisch zu lesen, auf seine Art sehr prollig aber alles gut erklärt mit Aufbauübungen, Bildern und co…)

    Daraus habe ich mir doch die ein oder andere Übung abgeguggt, natürlich sollte man davon nicht erwarten einen wahnsinns Muskelaufbau zu erzielen aber für allgemeine Fitness und zur Unterstützung des Erhaltes der bisherigen Erfolge gut geeignet. Für Abwechslung sorgen die Bücher auf jeden Fall und zum Teil für recht heftigen Muskelkater an Stellen sie man als Studioposer gar nicht kennt

  3. Gustavo Woltmann

    Mein Glückwunsch allen, die sich zum Hometraining langfristig disziplinieren können. Klappt bei mir nur phasenweise, deshalb habe ich ein FiCe. Baue den Sport da aber in meinen Tagesablauf ein (meist Mittag). Sitze ich mal zu Hause, bleibe ich meist da.
    Gruss Gustavo Woltmann

  4. Ich bin zwar noch 2 Monate im Fitness-Studio angemeldet, aber kann mich irgendwie nie aufraffen hinzugehen.
    Das hinfahren, Parkplatz suchen, in der Kabine umziehen etc. nervt mich immer so, dass ich schon gar keinen Bock habe, mich erst aufzuraffen.

    Naja und hinzukommt, dass ich unbedingt was machen muss, weil am Samstag mein Körperfett gemessen wurde und das wohl ziemlich erhöht ist, obwohl mein BMI super ist. Mir wurde gesagt, dass das daran liegt, dass ich wohl zu wenig Muskelmasse habe.

    Jetzt möchte ich gerne zu Hause trainieren und bin am Überlegen mir die folgenden Dinge dafür zu besorgen:
    evtl. einen Cross-Trainer (wenn ich einen guten kaufe, kostet es mich soviel wie ca. 1 Jahr Fitness-Studio, nur vom Cross-Trainer hab ich sogar noch mehr) – was muss man beim Kauf noch beachten ausser eine hohe Schwungmasse?
    Ein Springseil, Hanteln und einen Hula-Hoop Reifen

  5. The best delivery service may be Trifecta. As it is stated in Trifecta reviews, it provides cheap healthy foods. The main advantage of Trifecta menus is that they provide organic food. In the company, there are diet experts who create Trifecta plans. The ingredients in Trifecta do not contain gluten. They have a low level of sugar, saturated fat, and calories. This is a great option for people who want to lose weight. They will have their experts who will control their healthy diet. You can see the Trifecta meal reviews to choose the best kit for your body.

Neuen Kommentar erstellen