Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa

Dani Nanaa: So waren die ersten Monate mit meinem Baby

4. April 2019

Hallo Ihr Lieben,

bei meinem letzten Beitrag war ich hochschwanger und jetzt ist unser kleiner Mann vier Monate alt geworden. Wo ist die Zeit geblieben? Kann jemand die Zeit anhalten? Manchmal habe ich das Gefühl, die Zeit läuft schneller, seitdem der Kleine auf der Welt ist. Über Nacht wächst er, nimmt zu und zeigt uns neue Verhaltensmuster. Auch für uns als Paar hat sich viel verändert, wir sind jetzt Eltern und müssen nicht nur für uns sorgen, sondern für unser Baby – Tag und Nacht.
Wie die ersten vier Monate mit Baby waren, was sich verändert hat und wie wir diese Zeit erlebt haben, habe ich für Euch zusammengefasst:

Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa

Veränderungen in den ersten Monaten

Nicht nur bei unserem Baby kam es in den ersten Monaten nach der Geburt zu Veränderungen, sondern auch bei mir hat sich körperlich und geistig viel verändert. Das sogenannte Wochenbett dauert acht Wochen. Ich hatte keine Hebamme für die Wochenbett-Betreuung, aber mein Mann hat nach der Geburt vier Wochen Elternzeit genommen und mich rund um die Uhr unterstützt. Diese Hilfe war perfekt, denn er hat sich um mich, den Haushalt und ums Baby gekümmert, so dass ich nach meinem Kaiserschnitt so wenig wie möglich machen musste. In den ersten Tagen nach der Geburt habe ich kaum geschlafen, aber fühlte mich dank der Hormone fit und munter. Ich fühlte mich, wie ein Glücksbärchi und kam mit der neuen Situation sofort gut zurecht. Alle ein bis zwei Stunden klappte das Stillen und Wickeln ganz automatisch.
Im 3. Monat fühlte ich mich teilweise erschöpft und müde, aber die Hormone steuern das ganz gut. Ich muss dazu sagen, dass wir ein sehr entspanntes Baby haben, das natürlich auch schlaflose Nächte und Bauchweh hat oder von Wachstumsschüben beeinträchtigt wird, aber mittlerweile sechs bis acht Stunden durchschläft.
Mit dem vollendeten 4. Monat haben wir jetzt eine feste Zubettgeh-Zeit und gleichzeitig ein Ritual eingeführt. Er wird gewickelt, eingecremt und bekommt seinen Schlafanzug angezogen. Dann machen wir Musik an und er wird gefüttert, wobei er nach kurzer Zeit einschläft.

Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa

Stillen und Flasche: “Es hat sich alles normalisiert und eingespielt”

Ich wollte unbedingt versuchen zu stillen und habe es auch nach kleinen Start-Schwierigkeiten geschafft. Alle ein bis zwei Stunden habe ich den Kleinen zu Beginn angelegt, somit kam die Muttermilch nach dem Prinzip „Angebot und Nachfrage“ von selbst. Zu Beginn war es sehr schmerzhaft für mich, aber mit Hilfe einer Milchpumpe und somit der Möglichkeit, auch mal die Flasche zu geben, hat sich alles normalisiert und eingespielt. Was ich besonders schön fand, ist, dass der Papa den Kleinen so auch füttern konnte. Der Wechsel zwischen Brust und Flasche war für uns die beste Entscheidung. Diese Woche tasten wir uns an Breikost an. Ich bin sehr gespannt, ob er es mag und wie die Einführung bei uns wird.

Baby-Kleidung: “Wir schauen nach nachhaltigen und schadstoffgeprüften Produkten”

Beim ersten Kind kauft man wahrscheinlich generell mehr Kleidung, weil alles süß, alles neu ist und man sowieso nicht so richtig weiß, wie groß das Baby wird und was man so braucht. Wir haben viel zu viel für die ersten drei Monate gekauft, denn eigentlich haben wir nur Bodies, Strampler, Strumpfhosen, Socken, Mützen, einen Schneeanzug und einen Kuschelanzug gebraucht. Alles andere kam leider nicht zum Einsatz. Mittlerweile sind wir recht viel mit dem Kleinen unterwegs. Er ist kräftiger und wir können ihm mehr Kleidungsstücke anziehen, sodass jetzt auch Hosen, Pullover, Latzhosen und Strickjacken zum Einsatz kommen. Entweder shoppen wir Vintage oder wir schauen nach nachhaltiger, schadstoffgeprüfter Babymode. Vor allem Ernsting’s family legt hohen Wert auf nachhaltige und schadstoffgeprüfte Kleidung. Kein Produkt geht ohne Schadstoff-, Maß- und Verarbeitungstests, Kontrollen zu Entflammbarkeit, Reibechtheit und Farbverlust in den Verkauf. Vorbildlich führt Ernsting’s family mit seiner Topomini Pure Collection seit 2015 eine komplett GOTS-zertifizierte Baby-Kollektion.

Ich habe Euch mal meine Lieblings-Frühlingslooks für Baby Boys zusammen gestellt:

Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa
Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa

 

3 Monats – Koliken und Blähungen: Was uns geholfen hat

Was bedeutet das? “Kolik” bedeutet laut Definition “krampfartige Leibschmerzen”. 3-Monats-Koliken sind also krampfartige Leibschmerzen in den ersten drei Lebensmonaten. Es ist schwer, die 3-Monats-Koliken von “normalem” Bauchweh zu trennen oder zu unterscheiden. Die Schreiattacken kommen anfallartig, oft direkt nach dem Stillen oder Füttern oder/und in den frühen Abendstunden und das oft stundenlang. Das Kind krümmt sich dabei regelrecht vor Bauchschmerzen, zieht die Beinchen an und überstreckt den Kopf nach hinten. Während der Kolik hat das Kind zudem häufig ein rotes Gesicht und einen Blähbauch.
Die 3-Monats-Koliken hatte unser kleiner Mann zum Glück nicht. Aber wir hatten in den ersten Wochen mit starken Blähungen und Bauchschmerzen zu kämpfen. Ich habe auf meine Ernährung geachtet und keine Nahrungsmittel zu mir genommen, die Blähungen verursachen können, dennoch hatte er sehr oft Bauchweh. Ein Kirschkernkissen, Lefax für Säuglinge und Kümmelzäpfchen haben uns bei starken Blähungen und Bauchschmerzen geholfen. Jungen sind leider öfters davon betroffen als Mädchen. Mittlerweile hat er nur noch selten Bauchschmerzen oder Blähungen und die Verdauung hat sich super eingespielt.

Ernstings's family, nachhaltige Babymode, Bloggerin, Dani Nanaa

Wachstumsschübe: “Mit viel Liebe und Geborgenheit gehen auch die schwierigen Tage vorbei.”

In den ersten Monaten erleben die Babys mehrere Wachstumsschübe. Dabei geht es jedoch nicht um das Wachstum von Knochen oder Körperteilen, sondern um das Wachstum des Gehirns. Das Baby erlernt neue Fähigkeiten, nimmt Dinge plötzlich anders wahr und muss sich regelmäßig neu an die Welt gewöhnen. Deshalb ist während dieser Schübe die Nähe zu Mama und Papa besonders wichtig. Die ersten drei Schübe haben wir nicht gemerkt, aber der 4. Schub (oder auch 19. Woche Schub genannt), ist gerade noch aktiv und hat uns bereits sehr viel Kraft gekostet. Der vierte Wachstumsschub, der bis zu sechs Wochen dauern kann, ist einer der längsten. Das Greifen klappt inzwischen sehr gut, dass der kleine Wurm nahezu alles in die Finger – und anschließend in den Mund – bekommen möchte. Er zieht an allem, was er in die Hände bekommt, nach dem Motto: „Meins!“ Wir haben sehr anstrengende Tage und Nächte hinter uns. Er ist in der Phase quengeliger, schreit mehr, möchte nur getragen werden, 24-Stunden bespaßt werden und ist mit Raupe Nimmersatt zu vergleichen. Aber es heißt ja „Wachstums-Phase“, so dass es nur eine Phase ist. Mit viel Liebe und Geborgenheit gehen auch die schwierigen Tage vorbei.

Eltern und Paar sein: “Das Leben wird einmal auf den Kopf gestellt und jeder muss erstmal seinen Platz darin finden”

Uns tat es sehr gut, dass wir vier Wochen nach der Geburt mit Baby und Hund an die Ostsee gefahren sind. Nur wir VIER. Die Zeit für uns und die Erfahrung mit dem Kleinen war wunderschön und hat uns so viel gegeben. Wir haben nicht daran gezweifelt, dass wir noch nicht bereit für einen Urlaub mit Baby sind. Das Selbstvertrauen in sich selbst und in seinen Partner haben haben uns auf unserer ersten kleinen Reise geholfen. Im Nachhinein kann ich nur sagen, dass ich es immer wieder so machen würde.
Wir sind als Eltern und als Paar gut in unsere neue Rolle hinein gewachsen. Das Leben wird einmal komplett auf den Kopf gestellt und jeder muss erst einmal seinen Platz darin finden. Auch wir haben Momente erlebt, wo man sich missverstanden fühlt, fix und fertig ist und an seine Grenzen kommt. Aber das Wichtigste ist, dass man sich aufeinander verlassen kann, miteinander spricht und entspannt in jeder Situation bleibt. Wir haben in den letzten 4 Monaten viel dazu gelernt und sind gereift durch unsere neue Aufgabe als Eltern und Paar. Es ist nicht immer einfach, denn sich auch als Paar zu begegnen und nicht nur als Eltern, bedeutet viel Arbeit.

Ihr merkt bestimmt, dass die ersten Monate wahnsinnig aufregend waren und ich wahrscheinlich noch zu 100 Themen meine Erfahrung schreiben könnte. Ich hoffe, dass Euch der Einblick gefallen hat.

Zuletzt möchte ich noch ein paar Worte an meinen Kleinen richten:

Mein Brief an Dich

9 Monate habe ich Dich in mir getragen, 9 Monate habe ich Deine Bewegungen, Deine Tritte und Deine Purzelbäume gespürt. 9 Monate warst Du mit mir verbunden, hast mit mir viel erlebt, hast meine Gefühle mitbekommen und meine bedingungslose Liebe gespürt. Jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde habe ich mich auf Dich gefreut, habe mir ausgemalt, wie Du wohl aussehen wirst, welche Augenfarbe Du behältst, nach wem Du mehr kommen wirst und wie Du wohl aussehen wirst. Und plötzlich warst Du da – unser größtes Geschenk und unsere größte Liebe. Deinen ersten Schrei, Dein erster Blick, Dein erstes Nuckeln und Deine ersten Bewegungen haben sich in unser Herz gebrannt.
Du machst jeden Tag zu etwas Besonderem und ich verspreche Dir, dass ich mein Leben lang immer auf Dich aufpassen und auf Dich achten werde.
9 Monate haben wir auf Dich gewartet und nun bist Du für immer und ewig, das größte Glück, was wir geschaffen haben.

Ich liebe dich!

  • Artikel Bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    Loading ... Loading ...
  • Empfehlen

  • Drucken

SCHLAGWORTE:

Dani
Autor

Dani

ich bin Dani, 32 Jahre alt und komme aus der schönen Stadt Hamburg. Ich lebe zusammen mit meinem Freund (Verlobter) und unserer kleinen Hündin Lilly. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Family oder erkunde neue Städte und Länder. Mit meinem Freund bin ich seit 10 Jahren zusammen und dieses Jahr ist wohl das aufregendste Jahr unserer Beziehung. Im März habe ich einen Antrag in New York bekommen und im November werden wir Eltern von einem kleinen Jungen.... Hier im Ernsting's family Blog werde ich Euch in den kommenden Monaten mitnehmen in meinen Alltag als werdende Mami...

mehr von diesem Autor

11 Kommentare

  1. Liebe Dani,
    ich habe mich in deinem Blog-Artikel sehr oft wiedererkannt. Zwar ist mein kleiner Schatz mittlerweile bereits 2 Jahre alt, allerdings kann ich mich noch sehr gut an die erste Zeit erinnern. Die Erfahrungen mit einem Kind sind wirklich etwas ganz Einzigartiges, das ich auf keinen Fall missen möchte. Es ist eine teilweise schwierige und anstrengende Zeit, aber man bekommt soviel zurück. Mein kleiner Schatz ist ein richtiger Sonnenschein, der mir jeden Tag viel Freude bereitet!
    Viele Grüße und alles Liebe aus Österreich, Michaela

  2. Hey There. I found your blog just now. This is a really well written article.I will make sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post.I’ll definitely return.

  3. To seek the best Life Science Writing Services for those studying biology coursework writing services, it is important to hire an award winning science paper writing service company.

  4. Your article is very useful, the content is great, I have read a lot of articles, but for your article, it left me a deep impression, thank you for sharing.

  5. The baby cooperation with Mom is like teacher collaboration in Learning and teaching, delivering and evaluating instructions involves the work of the teacher cooperative learning group, acting as a mentor and partner learning partner (for example, countdown teaching) and working with them, teacher-teacher

  6. link1
    link2
    link3
    link4
    link5
    link6
    link7
    link8
    link9
    link10
    link11
    link12
    link13
    link14
    link15
    link16
    link17
    link18
    link19
    link20
    link21
    link22
    link23
    link24
    link25
    link26
    link27
    link28
    link29
    link30
    link31
    link32
    link33
    link34
    link35
    link36
    link37
    link38
    link39
    link40
    link41
    link42
    link43
    link44
    link45
    link46
    link47
    link48
    link49
    link50
    link51
    link52
    link53
    link54
    link55
    link56
    link57
    link58
    link59
    link60
    link61
    link62
    link63
    link64
    link65
    link66
    link67
    link68
    link69
    link70
    link71
    link72
    link73
    link74
    link75
    link76
    link77
    link78
    link79
    link80
    link81
    link82
    link83
    link84
    link85
    link86
    link87
    link88
    link89
    link90
    link91
    link92
    link93
    link94
    link95
    link96
    link97
    link98
    link99
    link100
    link101
    link102
    link103
    link104
    link105
    link106
    link107
    link108
    link109
    link110
    link111
    link112
    link113
    link114
    link115
    link116
    link117
    link118
    link119
    link120
    link121
    link122
    link123
    link124
    link125
    link126
    link127
    link128
    link129
    link130
    link131
    link132
    link133
    link134
    link135
    link136
    link137
    link138
    link139
    link140
    link141
    link142
    link143
    link144
    link145
    link146
    link147
    link148
    link149
    link150
    link151
    link152
    link153
    link154
    link155
    link156
    link157
    link158
    link159
    link160
    link161
    link162
    link163
    link164
    link165
    link166
    link167
    link168
    link169
    link170
    link171
    link172
    link173
    link174
    link175
    link176
    link177
    link178
    link179
    link180
    link181
    link182
    link183
    link184
    link185
    link186
    link187
    link188
    link189
    link190
    link191
    link192
    link193
    link194
    link195
    link196
    link197
    link198
    link199
    link200
    link201
    link202
    link203
    link204
    link205
    link206
    link207
    link208
    link209
    link210
    link211
    link212
    link213
    link214
    link215
    link216
    link217
    link218
    link219
    link220
    link221
    link222
    link223
    link224
    link225
    link226
    link227
    link228
    link229
    link230
    link231
    link232
    link233
    link234
    link235
    link236
    link237
    link238
    link239
    link240
    link241
    link242
    link243
    link244
    link245
    link246
    link247
    link248
    link249
    link250
    link251
    link252
    link253
    link254
    link255
    link256
    link257
    link258
    link259
    link260
    link261
    link262
    link263
    link264
    link265
    link266
    link267
    link268
    link269
    link270
    link271
    link272
    link273
    link274
    link275
    link276
    link277
    link278
    link279
    link280
    link281
    link282
    link283
    link284
    link285
    link286
    link287
    link288
    link289
    link290
    link291
    link292
    link293
    link294
    link295
    link296
    link297
    link298
    link299
    link300
    link301
    link302
    link303
    link304
    link305
    link306
    link307
    link308
    link309
    link310
    link311
    link312
    link313
    link314
    link315
    link316
    link317
    link318
    link319
    link320
    link321
    link322
    link323
    link324
    link325
    link326
    link327
    link328
    link329
    link330
    link331
    link332
    link333
    link334
    link335
    link336
    link337
    link338
    link339
    link340
    link341
    link342
    link343
    link344
    link345
    link346
    link347
    link348
    link349
    link350
    link351
    link352
    link353
    link354
    link355
    link356
    link357
    link358
    link359
    link360
    link361
    link362
    link363
    link364
    link365
    link366
    link367
    link368
    link369
    link370
    link371
    link372
    link373
    link374
    link375
    link376
    link377
    link378
    link379
    link380
    link381
    link382
    link383
    link384
    link385
    link386
    link387
    link388
    link389
    link390
    link391
    link392
    link393
    link394
    link395
    link396
    link397
    link398
    link399
    link400
    link401

  7. “Thanks for your marvelous posting! I actually enjoyed reading it, you could be a great author.The jackets that we sell are replicas of the coats worn by top television celebrities because it is a growing trend to copy them when it comes to fashion. These celebrities have really become the trendsetters. This leisure was hitherto in reach of only the rich and the rest could only dream about it. But now these jackets are available for all people who want to buy them because of our affordable prices. So we welcome you to come and buy celebrity jackets of excellent quality and know more about us and our products!

Neuen Kommentar erstellen